Malteser Wohnungswerkstatt

Die Malteser Wohnungswerkstatt in Frankenthal unterstützt bedürftige Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte bei der Wohnungssuche, um den Zugang zum Wohnungsmarkt zu erleichtern.

Verschiedene Unterstützungsangebote vermitteln neben Kenntnissen zum Wohnungsmarkt auch Sicherheit, Selbstvertrauen und Selbstverantwortung. Die Angebote der Wohnungswerkstatt stärken die Kompetenzen der betreuten Personen und erhöhen so die Mietchancen.
Auf diese Weise werden Brücken zwischen Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte geschlagen und Vorurteile abgebaut.

Die Wohnungswerkstatt wird vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat finanziell gefördert und in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durchgeführt.

Wohnungs-Sprechstunde

Wohnungs-Sprechstunde

In der offenen Sprechstunde können Wohnungssuchende Fragen rund um die Themen "Wohnen" und "Mieten" stellen und erhalten kostenfrei Tipps. Die Sprechstunde findet jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr in der Villa Malta in Frankenthal (August-Bebel-Straße 8) und von 16 bis 17 Uhr telefonisch statt. 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur Sprechstunde muss ein aktueller negativer Corona-Test mitgebracht werden (nicht älter als 24 Stunden)! 

Zum Pressebericht

 

Mieter-Schulungen

Mieter-Schulungen

Wo kann ich nach Wohnungen suchen? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mieter in Deutschland? Was beinhaltet ein Mietvertrag? Und wie überzeuge ich bei einem Besichtigungstermin? – Diese und viele andere Fragen werden in interaktiven Mieter-Schulungen der Malteser Wohnungswerkstatt beantwortet. Darüber hinaus erarbeiten die Teilnehmenden eine Bewerbungsmappe mit allen wichtigen Unterlagen für die Wohnungssuche.
Am Ende der Schulung erhalten die Teilnehmende eine Teilnahmebescheinigung für ihre Bewerbungsunterlagen.

Die nächste Schulung findet am 10.12.21 und am 17.12.21 jeweils um 17 Uhr statt (Flyer). Interessierte können sich jederzeit unter dem untenstehenden Kontakt anmelden. Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder gestestet).

Die Teilnahme an Mieter-Schulungen ist kostenlos.

Zum Pressebericht

Wohnungs-Patenschaften

Wohnungs-Patenschaften

Im Rahmen der Wohnungs-Patenschaften werden Wohnungssuchende durch persönliche Begleitung von ehrenamtlichen Patinnen und Paten bei der Wohnungssuche unterstützt.

Durch die individuelle Betreuung soll eine Integration in den Wohnungsmarkt gelingen und das Selbstvertrauen der Wohnungssuchenden gestärkt werden. Damit werden die Mietchancen nachhaltig verbessert und der Zugang zum Wohnungsmarkt erleichtert.

Die ehrenamtlich Engagierten werden bei ihrer Arbeit begleitet und gefördert. Im regelmäßigen Austausch mit der Koordination des Projektes sowie mit anderen im Rahmen des Projektes Engagierten kann die eigene Hilfe reflektiert und Handlungshilfen vorgestellt werden, um ein professionelles Ehrenamt zu ermöglichen.

Haben wir Ihr Interesse an einem Ehrenamt bei den Maltesern geweckt? Dann melden Sie sich gerne jederzeit unter den untenstehenden Kontaktdaten.

Ansprechpartner & weitere Infos

Verena Rothmund

Verena Rothmund
Geschäftsführerin Frankenthal, Koordinatorin Wohnungs-Werkstatt
Mobil 0170-551 36 98
Nachricht senden