Speyer: Advents-Überraschung gegen die Einsamkeit

Die Malteser Jugend in Burrweiler bastelte Aufmerksamkeiten für Senioren. (Quelle: Malteser Burrweiler)
Junior-Demenzbegleiterin Jessica spielte auf der Trompete Weihnachtslieder für Senioren. (Quelle: Malteser Speyer)

Gegen die Einsamkeit und als Aufmunterung in dieser außergewöhnlichen Vorweihnachtszeit, haben sich junge Ehrenamtliche der Malteser mit verschiedenen Aktionen für ältere Menschen eingesetzt. 

Die Jugendgruppe der Malteser in der Stadt Speyer traf sich Anfang Dezember auf digitalem Weg zum Adventsbasteln für Senioren. An getrennten Orten, aber dennoch gemeinsam, entstanden aus 3.000 Holzperlen 100 Sterne für ältere Menschen in Speyer, die vom Malteser Menüservice beliefert werden. Auch die Jugendgruppe in Burrweiler bastelte kleine Advents-Überraschungen, über die sich die Bewohner des Seniorenheims Ludwigshöhe in Edenkoben freuten.

Ein musikalisches Advents-Geschenk erhielten die Senioren vom Haus St. Matthias des Caritas Altenzentrums in Schifferstadt. Junior-Demenzbegleiterin Jessica spielte gemeinsam mit ihrer Mutter Weihnachtslieder auf der Trompete im Außenbereich des Altenzentrums. 

„Ich habe mich dazu entschieden, einen Nachmittag musikalisch zu gestalten, weil die Senioren zurzeit sehr einsam sind, wenig Besuch bekommen und nicht raus können. Ein bisschen Musik lenkt sie von ihrem tristen Alltag ab und bringt ihnen Freude“, berichtet die engagierte Junior-Demenzbegleiterin. „Den Bewohnern hat es sehr gut gefallen. Einige haben mitgesummt und hatten sogar Tränen in den Augen. Auch ich war froh, dieses Jahr noch einmal einen kleinen Auftritt zu haben, da alle anderen Auftritte ausfallen mussten.“

Wie es sich für einen schönen Adventsnachmittag gehört, gab es zur musikalischen Einlage von den Maltesern kleine Leckereien für die Senioren. Auch die Bewohner des Caritas Altenzentrums St. Martha in Speyer erhalten kurz vor Weihnachten noch eine süße Überraschung in Form von Magenbrot, das von der Schausteller-Familie von Olnhausen gespendet wurde. Normalerweise kommen die Malteser regelmäßig in St. Martha mit ihrem ehrenamtlichen Hundebesuchsdienst vorbei.

„Für uns Malteser ist es ein großes Anliegen, ältere Menschen in dieser für uns alle besonderen Weihnachtszeit nicht alleine zu lassen“, erklärt Bianca Knerr-Müller, Leiterin der Seniorendienste der Malteser in Speyer. „Ich freue mich sehr über die Kreativität und den Einsatz unserer jungen Helferinnen und Helfer. Auch für die Spende der Familie von Olnhausen sind wir sehr dankbar. Als Schausteller haben sie sehr mit der aktuellen Lage zu kämpfen und unterstützen uns dennoch. Das ist alles andere als selbstverständlich.“

Kontakt:
Malteser Hilfsdienst e.V.
Bianca Knerr-Müller
Leitung Seniorendienste
Mail: bianca.knerr-mueller@malteser.org
Tel.: 06232-677820