Ludwigshafen: Flexibilität ist gefragt

Ab Freitag kann man sich wieder wöchentlich bei den Maltesern testen lassen. (Quelle: Malteser Ludwigshafen)
Malteser Urgestein Hiltrud Gehrlein-Bischoff freut sich über den Verdienstorden Pro Merito Melitensi des Souveränen Malteser Ritterordens. (Quelle: Malteser Ludwigshafen)

Ab dem 26. November bis vorerst zum 17. Dezember werden die Malteser aus Ludwigshafen wieder freitags von 17-20 Uhr kostenfreie Schnelltests in ihrem Testzentrum in der Ludwig-Wolker-Freizeitstätte (Karl-Krämer-Straße 6) anbieten. Sie reagieren damit auf die große Nachfrage in der Bevölkerung. Der für den 4. Dezember geplante Hof-Flohmarkt zugunsten der Flutopfer muss derweil Pandemie-bedingt verschoben werden.
„Das ist sehr bedauerlich“, sagt Stadtbeauftragter Winfried Ziemer. „Wir waren mehrmals im ehrenamtlichen Einsatz im Flutgebiet und wissen, wie wichtig eine dauerhafte Hilfe vor Ort ist. Doch die Sicherheit geht natürlich vor. Flexibilität haben wir in diesem Jahr schon häufig bewiesen.“

Pandemie und Hochwasser prägen Malteser-Jahr

„Neben der Corona-Pandemie hat die Hochwasser-Katastrophe unsere ehrenamtliche Arbeit in diesem Jahr sehr geprägt“, sagt Hiltrud Gehrlein-Bischoff, eine der beiden Initiatorinnen des Benefiz-Flohmarktes und ein bekanntes Urgestein der Malteser in Ludwigshafen. „Die Benefiz-Aktion sollte nicht nur die Fluthilfe finanziell unterstützen, sondern auch ein Zeichen dafür sein, wie vielfältig den Betroffenen mit unterschiedlichen Aktionen geholfen werden kann. Viele Menschen können einen Beitrag leisten, ohne direkt vor Ort zu sein.“
Die Absage bedauern die Malteser sehr, der Termin wird auf das Frühjahr verschoben.
„Die Lage im Hochwassergebiet wird das Leben der Menschen noch lange beeinträchtigen. Wir versichern deshalb weiterhin unsere Unterstützung und verschieben den Termin auf eine günstigere Zeit für Veranstaltungen mit Blick auf Corona “, stellt Hiltrud Gehrlein-Bischoff in Aussicht.

Hohe Auszeichnung für großes Engagement

Nahezu 50 Jahre ist sie nun bereits ehrenamtlich bei den Maltesern aktiv und hat zahlreiche Führungsämter begleitet. Für ihr außergewöhnliches Engagement wurde ihr unlängst der Verdienstorden Pro Merito Melitensi des Souveränen Malteser Ritterordens verliehen. Eine hohe Auszeichnung, die nur wenigen Engagierten zuteilwird.
„Aus meinen Führungsfunktionen habe ich mich mittlerweile zurückgezogen“, so Gehrlein-Bischoff, „aber ich bin nach wie vor bei den Maltesern aktiv und initiiere gerne neue Aktionen wie den Benefiz-Flohmarkt. “


Kontakt:
Malteser Hilfsdienst e.V. Ludwigshafen
Rottstr. 87, 67061 Ludwigshafen
Tel. 0621-58790737
Mail: winfried.ziemer@malteser.org